Zukunft Landwirtschaft?

Die Erzeugerpreise sind im Keller, wer in den Betrieb der Eltern einsteigen will, braucht meist nicht nur eine gehörige Portion Mut sondern auch einen guten Schuldenberater bei der Bank.

Im Jahr 2013 wird der europäische Agraretat neu festgelegt und neu verteilt: Und während z.B. Großbritannien den Landwirtschaftshaushalt gekürzt sehen will, kämpft Deutschland um den Erhalt. Allen voran Bayern und die Neuen Bundesländer: Agrarminister Helmut Brunner bezieht Stellung für die deutschen Landwirte, mit Ministerpräsident Horst Seehofer hat er nun die "Zukunftskommission Landwirtschaft" ins Leben gerufen. 

Wie die dpa mitteilt, sind wichtige Fragen, die die Kommission zu klären hat, mit welchen Mitteln die bäuerliche Landwirtschaft in unseren Regionen flächendeckend erhalten werden kann und was "uns" unsere Landwirtschaft und die Kulturlandschaft wert ist.

Wie ist Ihre Meinung? Im Endeffekt dreht sich alles um die Kernfrage, ob die Bauern zu viel oder zu wenig Geld vom Staat bekommen. Wie sehen Sie es?