3,4 Prozent Minus in der Traktor-Zulassungsstatistik im Mai

Wieder ein Minus in der deutschen Traktor-Zulassungsstatistik im Mai 2010. Im Vergleich zum Mai im Vorjahr wurden somit 3,4 Prozent weniger Traktoren in Deutschland zugelassen. Vergleicht man nun den Zeitraum Juni 2009 bis Mai 2010 mit dem entsprechenden Zeitraum ein Jahr vorher, so sind dort insgesamt 13,4 Prozent weniger Traktoren zugelassen worden.

In der Statistik für Mai 2010 liegt John Deere in Deutschland an der Spitze mit 448 Traktoren. Dicht dahinter liegt Fendt mit 432 Stück. Mit nur 286 zugelassen Traktoren rangiert Case IH/Steyr auf Platz drei, gefolgt von Deutz-Fahr mit 268 Traktoren.

Insgesamt lässt sich ein weiterhin fallender Trend feststellen. so sind seit Jahresbeginn 20,6 Prozent weniger Traktoren zugelassen worden, als im gleichen Zeitraum im Vorjahr.