60 Jahre Valtra: ANTS Vision

Valtra Ants

Valtra feiert sein 60 jähriges Jubiläum und präsentiert einen visionären Ausblick in die Zukunft: Valtra ANTS
Der Bezug zum englischen Wort "Ants" (Ameise) ist natürlich gewollt und steht für Begriffe wie schnell, ausdauernd dynamisch und wendig. ANTS bezieht sich aber auch auf die aktuellen Baureihen von Valtra, A, N, T und S.

Jetzt aber ein Blick auf das Jahr 2050: Die Landwirte und Lohnunternehmer der Zukunft brauchen vielseitige, leichte und kraftvolle Maschinen! Sie meistern Aufgaben, die über die traditionellen Traktoreinsätze hinausgehen. Für diese neuen Herausforderungen wurde Valtra-ANTS konzipiert.
ANTS basiert auf einer modularen Lösung. Es besteht aus zwei Grundmodulen: dem ‚Soldaten‘ mit einer Leistung von etwa 100 kW und dem ‚Arbeiter‘ mit einer Leistung von 200 kW.  Beide können zusammen oder getrennt arbeiten. Für die Beaufsichtigung der Arbeiten gibt es eine Kabine, die an das jeweilige Modul angeschlossen werden kann. Bei schwereren Arbeiten, die auch eine aktive Beteiligung des Fahrers erfordern, werden die beiden Module miteinander verbunden. Hierzu werden die Hinterräder auf eine schmalere Spurbreite parallel zu den Vorderrädern des anderen Moduls gestellt. Danach werden beide Maschinen aneinandergekoppelt. So erhält man eine rahmengesteuerte ‚Königin‘, deren Leistung 400 kW beträgt.

Das folgende Video von Valtra verdeutlicht das ANTS Konzept.

Vielen Dank an Valtra Inc. und Agco Corporation
Quelle und weitere Infos: www.valtra.de