Agile Kraftpakete – die neuen Modelle der Baureihe MF 5400

Der neue Massey Ferguson 5400 (Werkfoto)

Das neue Design, in dem Massey Ferguson auf der SIMA in Paris erstmals die neuen 5400er präsentiert, verkörpert Dynamik pur.
Und das ist genau das, wofür diese neuen Modelle, die eigentlich eine Klasse für sich beanspruchen könnten, stehen.

Gelungenermaßen haben die Ingenieure nicht nur das fortschrittliche Design, sondern auch viele leistungssteigernde Merkmale aus den größeren MF-Traktoren auf diese kompakten Schlepper mit Freisichthaube übertragen. In erster Linie für Milchvieh-, Misch- und Almbetriebe entwickelt, verfügen diese neuen Modelle über die Leistung und Robustheit Ihrer größeren Brüder und gleichzeitig über die Wendigkeit und Einsatzflexibilität der kleineren Traktoren der Baureihe MF 3600. Mit dem Freisichtkonzept sind sie prädestiniert für den Einsatz mit Frontladern, sowie  für die Arbeit in beengten Verhältnissen und unter extremen Bedingungen. Die Gesamtkonstruktion bietet zudem ein gesteigertes Maß an Komfort und Sicherheit in hügeligem Gelände, sowie natürlich auch beim konventionellen Einsatz auf Acker und Straße.

Angetrieben werden die neuen Modelle von den bewährten Perkinsmotoren der 5400er Baureihe, welche jedoch einer Optimierung in punkto Leistungsentfaltung und Kraftstoffeffizienz unterzogen wurden. Die Kraftübertragung erfolgt über eine vollständig neue Version des komfortablen, teilautomatischen Dyna-4-Getriebes, welches zwecks Gewichts-, bzw. Kraftstoffersparnis speziell für den Einsatz unter 110 PS modifiziert wurde. Eine neue, verstärkte Vorderachse mit integrierter Frontladerkonsole, wie bei den Mittelklassemodellen, sorgt für größere Stabilität, Einsatzflexibilität und eine in dieser Klasse sehr beeindruckende Wendigkeit.

Die Kabine überzeugt nicht nur aufgrund der unschlagbaren Rundumsicht und Übersichtlichkeit, sondern bietet für dieses Leistungssegment auch überdurchschnittlich viel Platz, ein ausgesprochen aufgeräumtes Arbeitsumfeld, sowie zahlreiche Merkmale, bekannt aus Traktoren größerer Klassen.

(Quelle: MF)