Der Hanomag C 224

Mit dem C 224 setzte Hanomag weiter auf die Zweitakt-Diesel-Motorentechnik. Bei dem schnell laufenden Zweizylinder-Zweitaktdiesel mit knapp einem Liter Hubraum wurde mittels eines Roots-Gebläses die benötigte Frischluft zugeführt. Der Schlepper selbst war wie der kleine C 112 und der Vorgänger R 24 in Vollrahmenbauweise ausgeführt und für den Zwischenachs-Geräteanbau vorgesehen. Das Getriebe war auch hier als Doppel-H-Schaltung mit 6/2-Gängen ausgeführt.