Fendt F18

Im kleinen Fendt F18 ist ein Viertakt Deutz Volldiesel mit Verdampfungskühlung verbaut. An der Vorderseite des Traktors findet man noch den Schriftzug Otto, womit sich der Motorenkonstrukteur seinerzeit verewigt hat. Die Maschine bringt 16 PS Leistung, was in der Bauzeit von 1937 bis 1942 die übliche Leistungsklasse bedeutete. Der auf dem Bild befindliche F18 stammt von 1940 und wurde leider überlackiert, wobei man nicht auf die Originalfarbe geachtet hat.

Ingesamt wurde der Fendt F 18 annähernd 2.000 mal gebaut und ist deshalb nur schwer zu finden. Der Wert liegt laut Schlepperjahrbuch im sehr guten Zustand annähernd bei 12.000 Euro.