JCB Fastrac 8000er Modelle mit neuem Motor

Der Fastrac 8250 wird durch die Fastracs 8280 und 8310 ersetzt

Die 8000er JCB Fastracs bekommen ab September 2011 einen Sisu-Motor. Die neuen Modelle erhalten die Bezeichnung Fastrac 8280 und Fastrac 8310. Damit ersetzen die neuen Traktoren mit Leistungen von 280 und 310 PS den Fastrac 8250. Ausgestattet mit Sechszylinder-Turbomotoren von Agco Sisu Power mit SCR-Abgastechnologie übertrifft erstmals ein JCB Traktor die 300 PS–Grenze. Dabei erreicht der Traktor dank stufenlosem ML 260 CVT-Getriebe eine Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h.

Unterstützung und einen wertvollen Helfer findet der Fahrer im Touchscreen, wie etwa die Programmierungen diverser Fahrprogramme, des Tempomats, der Grenzlastregelung oder des Zapfwellenmodus.
Auf Wunsch erhält der JCB-Fahrer auch ein automatisches GPS-Lenksystem. Die Direktlenkung nach EG-LKW-Standard bleibt bei der Straßenfahrt weiterhin vorrangig im Eingriff. Optional können auch Trimble-Komponenten wie Antenne, Navigations-Controller und Monitor nachgerüstet werden.
Fastrac-typisch ist das Hydrauliksystem, wie von JCB gewohnt, unabhängig vom Getriebe- oder Achsenölkreis.