Schlepperfreunde Rhein-Ahr trotzen Eis und Schnee

Am vergangenen Osterwochenende trafen sich die Schlepperfreunde Rhein-Ahr nun schon zum vierten mal in Folge, am Bahnhof in Engeln, um dort in gemütlicher Runde, ein paar schöne Tage miteinander zu verbringen und die neue Saison zu eröffnen. Selbst einige befreundete Traktoristen von der Mosel, aus Bonn und  aus Leverkusen scheuten die weite Anreise nicht, und kamen mit ihren, auf Hochglanz polierten Oldtimer Traktoren nach Engeln. Leider spielte das Wetter nicht wie erhofft mit, und so konnte man die verschiedenen landwirtschaftlichen Fahrzeuge, zeitweise nur noch unter einer zentimeterdicken Schneeschicht erahnen. 
Zumindest um die Kühlung der Getränke brauchte man sich bei diesen "erfrischenden" Außentemperaturen keine Gedanken zu machen. Den Höhepunkt des diesjährigen Ostertreffens bildete die romantische Fahrt mit dem Vulkan Express, vorbei an vielen   Sehenswürdigkeiten, hinab nach Brohl und aufgrund der steil ansteigenden Strecke,
deutlich gemütlicher, wieder hinauf nach Engeln, an der zahlreiche Schlepperfreunde begeistert teilnahmen. Der Cheforganisator des Ostertreffens, Hubert Adams aus Engeln, hat zugesichert, daß er sich zum 5 jährigen Jubiläum, im kommenden Jahr, um deutlich  besseres Wetter bemühen wird. Besonderer Dank gilt dem gesamten Team der Vulkan-Stube  am Bahnhof in Engeln, das uns wieder einmal an allen Tagen hervorragend bewirtet hat und  uns viele schöne Stunden am wärmenden Kaminfeuer ermöglicht hat.Weitere Infos unter www.Schlepperfreunde-Rhein-Ahr.de