Traktor-TV jetzt auch fürs iPad

Traktor-TV jetzt auch fürs iPad

Spannende Hintergrundinformationen, exklusive Bilder, packende Firmengeschichte und Aktuelles aus der Schlepper-Szene – vereint mit spektakulären Aufnahmen auf DVD: Das Kiosk-Magazin „Traktor-TV“ erschien über mehrere Jahre und erfreute sich großer Beliebtheit bei Schlepperfreunden. Ende 2010 erschien jedoch die bislang letzte Ausgabe der Fachzeitschrift.

Ab sofort gibt es das beliebte Magazin jedoch in neuer Form: Als digitales Magazin für das iPad ist die Kiosk-App ab sofort kostenlos erhältlich. TRAKTOR-TV bietet allerdings mehr als nur eine Zeitschrift. Die Kiosk-App zeichnet sich nicht nur durch gewohnt tolle Bilder und spannende Informationen aus, sondern vielmehr auch in Verbindung mit Videos und echtem Traktoren-Sound: Von Traktorgiganten wie dem Fendt Trisix über Firmengeschichte von Schlüter bis hin zu modernsten Traktoren aus dem Hause John Deere oder Massey Ferguson.

Dabei bietet die App sowohl Fachinformationen wie beispielsweise zum Deutz-Getriebe, exklusive Berichterstattungen vom Fendt Feldtag, zur Traktor WM am Großglockner oder zum Hela-Treffen in Aulendorf als auch die spannendsten Reportagen aus der Oldtimer-Trecker-Szene wie  etwa Wartung und Pflege bei Eicher Traktoren. Besondere Traktorenpräsentationen wie zum Lanz Mops oder zum IHC Mogul, Restaurations-Clips und alte Sicherheitslehrfilme runden das erste Traktoren-Magazin fürs iPad ab.

Die TraktorTV-App wurde herausgebracht vom wk&f Filmverlag aus Kempten. Die kostenlose App ist im App-Store von Apple, also im iTunes Store erhältlich. Die App umfasst elf Ausgaben mit über acht Stunden exklusivem Filmmaterial – das erste Magazin mit einem Fendt-Spezial ist im Programm kostenlos mit inbegriffen.

Link iTunestore: https://itunes.apple.com/de/app/traktor-tv/id595342732?mt=8

Über den w|k|&|f Filmverlag:
Der Filmverlag w|k|&|f produziert und vertreibt Filme vor allem im Bereich Landtechnik und Traktoren. Über 600 Titel sind im Bestand des Verlages. Neben Agrarfilmen werden auch Filme zu Garten-, Feuerwehr-, Eisenbahn- und historische Werksfilme vertrieben. Seit 2010 konzipiert und entwickelt der Filmverlag eigene Apps für iPhone, iPad und Android. Die App „TraktorGiganten“ schaffte es bereits im iTunes Store auf Platz 1 der Kategorie Lifestyle und war die Umsatzstärkste App des Monats März 2011.