Traktoren in Deutschland mit neuem Rekordabsatz

Traktoren in Deutschland mit neuem Rekordabsatz

Angaben des Fachverbandes Landtechnik im Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) zufolge wurden in Deutschland im letzten Jahr insgesamt 36.264 Schlepperzulassungen aller Motorenleistungen und Einsatzzwecke verzeichnet!

Im Vergleich zum sehr guten Jahr 2011 mit 35 977 Neuzulassungen entspricht dies ein Plus von 287 Schleppern beziehungsweise 0,8 %. Demzufolge wurden im letzten Jahr so viele Traktoren gekauft wie zuletzt seit 1983 nicht mehr.

Insgesamt betrachtet, ging der Trend eindeutig zu leistungsstarken Traktoren. Die Zahl der verkauften Traktoren mit einer Motorleistung über 37 kW (50 PS) belief sich auf 30.162 Einheiten; das ist gegenüber 2011 ein Zuwachs von 1.746 Stück oder 6 %. Gleichzeitig ist die Nachfrage nach Kompakttraktoren bis 37 kW (50 PS) um 19 % auf 6.102 Einheiten zurückgegangen.
Laut des Fachverbandes war dies jedoch angesichts der außergewöhnlich hohen Dynamik in den drei Jahren zuvor erwartet worden. Für den Absatz im leistungsschwächeren Segment spielten unter anderem staatliche Konjunkturprogramme sowie ein gutes Winterdienstgeschäft eine Rolle.
Angesichts der hohen Zulassungszahlen in den vergangenen zwei Jahren rechnet der Fachverband allerdings für 2013 mit einem etwas niedrigeren Verkaufsvolumen für neue Traktoren.