Valtra: Die neue Generation der S-Serie

Die neue Generation der Valtra S-Serie (Werkfoto)

Die 2008 eingeführte Valtra S-Serie war der weltweit erste landwirtschaftliche Traktor, der die Emissionsvorschriften mit Hilfe der „e3 SCR“-Technologie von AGCO einhielt. Wie an der letzten Ziffer in der Modellbezeichnung zu erkennen ist, befindet sich die S-Serie mittlerweile in ihrer dritten Generation.

Die neuen Modelle heißen S233, S263, S293, S323 und S353.

Die SCR-Motoren der neuen Modelle arbeiten mit der Harnstofflösung AdBlue, welche in den Abgasstrom eingespritzt wird, wodurch die Schadstoffe im Katalysator effektiver abgebaut werden. Das Drehmoment der neuen Motoren ist gestiegen, während sich die Geräuschbelastung in der Kabine von 71 auf 70 Dezibel verringert hat. Dank des geringeren Kühlungsbedarfs am Motor können die Traktoren unter noch höherer Last und bei extrem hohen Außentemperaturen arbeiten.

Die S-Serie ist auf Lohnunternehmer und Landwirte ausgelegt, die in langen Schichten arbeiten. Schon allein der neue Kraftstofftank mit 630 Litern Fassungsvermögen verlängert die Einsatzzeiten, aber auch das Volumen des AdBlue-Tanks wurde auf 60 Liter vergrößert. So muss der AdBlue-Tank, selbstverständlich je nach Einsatz und Bedingungen, nicht bei jeder Kraftstoffbetankung aufgefüllt werden.

Direkt im Auspuff  sitzt der neue Katalysator, der zugunsten der Sicht neuerdings oval ausgeformt ist. Bei den Modellen S353 und S323 ist serienmäßig die Heavy-Duty-Vorderachse verbaut, wobei diese für die kleineren Traktoren der S-Serie auf Wunsch lieferbar ist. Die Bremsanlage wurde um ein neues Frostschutzsystem erweitert.

Die neue S-Serie wird optional ab Werk mit der Vorbereitung für ein Lenkassistenzsystem oder gleich mit dem kompletten Spurführungssystem Topcon 150 geliefert, welches den Traktor dank Satellitentechnik zentimetergenau lenkt. Das werkseitige AGCOMMAND Telemetrie- und Datenaufzeichnungssystem dient der Information bzgl. Standorts, Einsatzbereichs und Auslastung der Maschine, wobei Traktoren mit AGCOMMAND vom Eigentümer oder betreuenden Händler via Internet verfolgt werden können.

 max. kW/PS/Nm  

S233  199/270/1195
S263  217/295/1310
S293  236/320/1455
S323  258/350/1540
S353  272/370/1540

www.valtra.de