Varimot - Spezialschlepper für Sonderkulturen

Der Varimot ist eine Entwicklung des pfälzischen Winzers Adam Rodach. Er entwickelte Anfang der 50er Jahre einen Schlepper für Sonderkulturen. Die Arbeiten im Weinberg waren immer recht mühsam erst der Schritt in die Mechanisierung brachte Erleichterung. Mitte der 50er Jahre übernahm Hermann Lanz (Hela) in Aulendorf die Produktion und den Vertrieb des 77cm breiten Varimot. Drei Jahre später wurde das leicht überarbeitete Modell zum Typ "14" weiterentwickelt. Er besaß eine Allradlenkung damals noch mit sehr geringem Lenkeinschlag. So sollte der Reifenabrieb bei Schlupflenkung vermieden werden. 1964 kam die Version NA auf den Markt, erst mit 22 PS dann mit 28 PS. Neu daran: Servolenkung, hydraulisch unterstützte Bremsen und eine neue Karosserie. Heute ist dieser Varimot NA eine echte Rarität, denn von diesem Modell wurden nur 15 Exemplare verkauft.