Ford

Ford Dieselschlepper 8000

Einer der stärksten Ford-Dieselschlepper war der 1968 auf den deutschen Markt gekommene Ford Typ 8000 mit seinem Sechszylinder-Dieselmotor. Der Großtraktor war 1987 in der Grundausstattung für 7800 Dollar zu haben.

Ford Dieselschlepper 8600

Der Typ 8600 wurde 1972 in den USA auf dem Markt eingeführt. Mit dem über 100-PS-Direkteinspritzmotor war der 8600 ein starker Großtraktor. Das Dual-Power-Getriebe hatte 16 Vorwärts- und vier Rückwärtsgänge. Eine Servolenkung gehörte zur Grundausstattung.

Ford Allradschlepper 654 Super 4 County

"Der ""County"" wurde in Fleet, England, von der County Commercial Cars Ltd. Hergestellt. Von 1955 bis 1980 wurden Allradschlepper mit den Typenbezeichnungen 654,754, 1004,1164 und 1184 produziert. Die Traktoren wurden vor allem nach Nordamerika und Kanada geliefert."

Ford Dieselschlepper 3600

Der Ford 3600 war ab 1975 fast überall in Europa zu haben. Für 7200 Dollar in der Grundausstattung im Jahr 1981 war er eine große Konkurrenz für die deutschen Schlepperhersteller. Dennoch konnte sich der Typ 3600 nicht durchsetzen.

Ford Dieselschlepper 4000

Der Ford 4000 wurde ab 1962 mit Gasoline-, Diesel- und LP-Gas-Motoren gebaut. Ab 1965 wurde der in Michigan produzierte Ford 4000 komplett überarbeitet und bis 1975 weitergebaut. Der Preis in der Grundausstattung lag im letzten Baujahr bei 3500 US-Dollar.

Ford Dieselschlepper 5000

"Zusätzlich zum 3,8-Liter-Dieselmotor gab es den Ford 5000 auch mit einem 4,2-Liter-Dieselmotor sowie mit einem ""Gasoline""-Motor. Dieser Ford-Traktor war nur mit Heckantrieb zu bekommen und kostete 1976 in der Grundausstattung 4300 Dollar."

Ford Dieselschlepper 2000

Der Ford 2000 war schon ab 1962 mit 36 PS und einem Dreizylinder-Dieselmotor auf dem Markt. 1965 wurde der damalige Erfolgsschlager innen wie außen kräftig überarbeitet. Im letzten Herstellungsjahr kostete der Mittelklasseschlepper 5675 Dollar in der Grundausstattung.

Ford Dieselschlepper 3000

Ein interessanter Schlepper war und ist der Ford 3000. Kräftig und für mittelständische landwirtschaftliche Unternehmen konzipiert, ist er auch heute noch ein günstiger Schlepper mit vielen schon im Grundpaket enthaltenen Zubehörteilen.

TIPP: Oldtimer Traktoren Preiskatalog

Die hier verwendeten Daten stammen aus dem Kompendium „Traktoren Schlepper Jahrbuch 2009“: Über 1000 Abbildungen, 320 Seiten, inkl. einer 60 minütigen DVD.

Inhalt abgleichen