Steyr

Steyr Dieseltraktor 30/430

Der Steyr 30 war das kleinste Modell der Steyr-Plus-Serie. Er war als moderner Traktor mit jeder nur erdenklichen Ausstattung konzipiert und dadurch ein zuverlässiger und äußerst brauchbarer Schlepper für landwirtschaftliche Mittelbetriebe.

Steyr Dieseltraktor Typ 40/540

"Das erste Dreizylindermodell in der ""Steyr-Plus-Serie"" war der Typ 40. Auch diesen Schleppertyp gab es in den verschiedensten Ausführungen als Schmalspurschlepper (s), Hackfruchttraktor (h) und in einer Allradvariante als Steyr Typ 540 g."

Steyr Mittelklassetraktor Typ 290

Der Steyr Typ 290 war dem Steyr Typ 288 sehr ähnlich. Lediglich die höhere Motorleistung von 50 PS machte den einzigen Unterschied aus. Den Steyr Typ 290 gab es auch als Kommunaltraktor mit zusätzlicher Frontzapfwelle als Wunschausrüstung.

Steyr Dieselschlepper Typ 280/280 a

"Das Spitzenmodell unter den Schleppern von Steyr war der ab 1952 angebotene Steyr 280 mit einer Motorleistung von 60 PS. Auch unter allen damals in Europa hergestellten schweren Schleppern zählte dieses Modell hinsichtlich der Leistung zur Spitze. Ganz zu Recht hatte ihn Steyr als ""König unter den Traktoren"" angepriesen."

Steyr Dieselschlepper Typ 180 a

Auf dem Modell 180 basierte der Dieselschlepper 180 a. So bot er nun eine längere, schmaler konstruierte Motorhaube, sodass der Fahrer nun auch eine bessere Sicht nach vorne hatte, insgesamt eine größere Länge sowie einen höheren Radstand mit größeren Hinterrädern und einer komfortablen Bodenfreiheit.

Steyr Dieselschlepper Typ 185

Steyr 185

Steyr Dieseltraktor Typ 84

Das neue Modell eines kleinen Traktors bei Steyr kam 1956 auf den Markt und war auch in Deutschland zu bekommen. Der Motor-/Getriebe-/Hinterachsblock war mit dem des 80er-Steyr identisch. Lediglich die Reifen waren größer und die Motorhaube war eleganter.

Steyr Dieseltraktor Typ 84 e

Um Transportarbeiten im landwirtschaftlichen Alltag rationeller zu bewältigen, wurde der Steyr 84 e mit einem Schnellgang und dadurch mit einer höheren Endgeschwindigkeit von ca. 26 km/h ausgestattet. Eine höhenverstellbare Anhängekupplung sorgte für den richtigen Zugpunkt.

Steyr Zweizylindertraktor Typ 182 182 a

"Der Steyr Typ 182 war das ""Exportmodell"" des Steyr 180 a. Eigentlich unterschied er sich lediglich durch die erhöhte PS-Leistung und die größeren Reifen. Außerdem hatte der Typ 182 eine Doppelkupplung. Der 182 a (ab 1959) kann als Weiterentwicklung des 182 betrachtet werden."

Steyr Dieseltraktor Typ 288

Der Steyr Typ 288 füllte den Raum zwischen dem Typ 190 und dem Typ 290 im Schlepperprogramm aus. Charakteristisch für den großen Schlepper waren da 8/8-Wendegetriebe und die serienmäßige Regelhydraulik mit drei Zapfwellenarten am Getriebe, der Motor und die Wegzapfwelle.

TIPP: Oldtimer Traktoren Preiskatalog

Die hier verwendeten Daten stammen aus dem Kompendium „Traktoren Schlepper Jahrbuch 2009“: Über 1000 Abbildungen, 320 Seiten, inkl. einer 60 minütigen DVD.

Inhalt abgleichen