Sulzer Kleinschlepper S 13 L

Marke: 
Sulzer
Modell: 
Kleinschlepper S 13 L

Ab 1957 verbaute Sulzer nur noch luftgekühlte Motoren der Firmen Deutz und MWM. Inzwischen kam auch der gesamte Vorderachsblock aus eigener Produktion. Mit der Augsburger Presserei Haugg hatte man sich auf die Lieferung der Motorhauben geeinigt.

Bauzeit: 
1958-1961
Stückzahl: 
k.A.
Verfügbarkeit: 
schlecht
Ersatzteillage: 
schlecht
Leergewicht in kg: 
890
Motordaten
Motorname: 
Deutz F1L 712
Zylinder: 
1
Taktung: 
4
Hubraum in cm³: 
850
PS: 
13
U/Min: 
2300
Listenpreis
wie neu: 
bis 3.500 €
gebraucht: 
bis 2.500 €
stark benutzt: 
bis 800 €

TIPP: Oldtimer Traktoren Preiskatalog

Die hier verwendeten Daten stammen aus dem Kompendium „Traktoren Schlepper Jahrbuch 2009“: Über 1000 Abbildungen, 320 Seiten, inkl. einer 60 minütigen DVD.