UTB

UTB Allradschlepper Universal 640 DTC

Der Allradschlepper UTB U 640 DTC war durch seinen Allradantrieb der stärkste Schlepper im Bavaria-Programm. Unter anderem war der Schlepper mit einer Motorzapfwelle mit 540 U/min und einer wegegebundenen Zapfwelle mit 3,92 Umdrehungen pro einem Meter ausgestattet.

UTB Ackerschlepper Universal 445

"Nachdem die Firma Hermann Lanz in Aulendorf vergeblich versucht hatte, die Schlepper der Firma Uzina Tractorul Brasov in Rumänien unter dem ""Hela""-Emblem an den Mann zu bringen, versuchte es daraufhin die Firma Bavaria Landtechnik in Manching. Erster Schlepper war der U 445."

UTB Allradschlepper Universal 445 DT

Obwohl die starken UTB-Schlepper auch in Manching keinen großen Verkaufserfolg verbuchen konnten, sind die Schlepper, darunter auch Allradschlepper, mit Fritzmeier-Verdeck und Einspritztechnik Anfang der 80er-Jahre interessante Landmaschinen.

UTB Ackerschlepper Universal 550 M

UTB U 550

UTB Allradschlepper Universal 550 M DTC

Auch der UTM U 550 konnte mit einem Allradgetriebe als U 550 M DTC bezogen werden. Der wassergekühlte Diesel-Einspritzmotor leistete 55 PS. Motor und Getriebe (zwölf Vorwärts- und drei Rückwärtsgänge) wurden, wie der gesamte Schlepper, in Brasov gefertigt.

UTB Ackerschlepper Universal 640

Der stärkste von Bavaria Landtechnik angebotene Dieselschlepper war der Universal 640. Der 62 PS leistende wassergekühlte Vierzylinder-Diesel-Einspritzer hatte ein sattes Drehmoment von 213 Nm bei 1400 U/min. Dennoch konnten die Dieselschlepper nicht überzeugen.

TIPP: Oldtimer Traktoren Preiskatalog

Die hier verwendeten Daten stammen aus dem Kompendium „Traktoren Schlepper Jahrbuch 2009“: Über 1000 Abbildungen, 320 Seiten, inkl. einer 60 minütigen DVD.

Inhalt abgleichen